Die Medien sind voll von Hiobsbotschaften zum Thema Altenpflege: zu wenig Fachkräfte, zu geringe Entlohnung, zu viel Arbeitsbelastung für die Pflegenden. Doch der ASB der Regionen Stuttgart und Schwäbisch Hall zeigt, dass es auch anders geht. Es ist wichtig insbesondere die Altenpflegeschüler, die noch am Beginn ihres Berufslebens stehen, einen guten Start in den Berufsalltag zu ermöglichen und sie in ihrer gesamten Ausbildungszeit zu fördern.

Um diesen auch in der Praxis Rechnung zu tragen, führt der ASB Region Stuttgart und Schwäbisch Hall  am 16.11.2018 in der ASB-Einrichtung „Charlottenhof“ in Esslingen den sogenannten Azubi-Tag durch. Die Energie der jungen Auszubildenden erfüllte den Raum und zeigte ein ums andere Mal, dass diese die Kraft und Chance in sich birgt, den Ruf der hart kritisierten Branche Altenpflegebranche ändern zu können und zu zeigen, dass dieser Beruf sehr viel Freude und Erfüllung sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Betreuten bringen kann.

Daher gab es als Dankeschön für den allseits engagierten und positiven Einsatz der Auszubildenden ein kleines Präsent, ein Handtaschenmassagegerät, das in doch mal stressigen Momenten für die nötige Entspannung sorgen wird.

Zurück zur Startseite