Rückblick auf den Fachtag „Hospiz und palliative Kultur“ vom 26.04.2018

Bild: ASB Region Stuttgart

Der Umgang mit Sterbenden fällt auch den empathischsten und professionellsten Mitarbeitern in der Pflege manchmal schwer. Um hier mehr Sicherheit zu geben, organisierte Herr Ala, unser Leiter Qualitätsmanagement, am Donnerstag, den 26.04.2018, einen ganztägigen Fachtag „Hospiz und palliative Kultur“. Geladen waren die Leitungen aller stationären Einrichtungen des ASB Region Stuttgart, Rems-Murr, Schwäbisch Hall und Ludwigsburg und die Teilnahme war erfreulicherweise sehr hoch.

 

Nach einer herzlichen Begrüßung durch den Geschäftsführer Herr Ellersiek führte Herr Baier als einer unserer Regionalleiter gekonnt durch den Tag. Das Programm war vielseitig, fachlich ansprechend  und geprägt von vielen praktischen Erfahrungen.

 

Fr. Carmen Birkholz vom Institut für Sterbebegleitung vermittelte zu Beginn die nötigen theoretischen Grundlagen für ein einheitliches Verständnis von palliativer Versorgung von der Entstehung bis zur heutigen Definition und Umsetzung. Was bedeuten ACP und  total pain? Was hat „Haltung“ mit Palliative Care zu tun? Wie gewährleiste ich eine vernetzte Kommunikation und die Integration der Angehörigen? Warum ist Palliative Care wichtig für die Organisationsentwicklung? Und wieso ist Selbstreflexion so essentiell?

 

Bild: ASB Region Stuttgart

Danach folgten viele Best Practice Beispiele für die Implementierung einer lebbaren Palliativkultur. Frau Hilberer, Einrichtungsleitung des Paul-Gerhardt-Werk e.V., und Frau Gößler, Pflegedienstleitung des ASB „Birkenwald“, berichteten von Ihren Palliativ-Projekten, von den Herausforderungen, den Höhen und Tiefen und dem großen Mehrwert für alle Beteiligten.

Es gab viel Platz für offene Diskussion, Erfahrungsaustausch und Erörterung der praktischen Problemfelder und dank des Veranstaltungsorts, dem Katholischen Jugend- und Tagungshaus in Wernau, kam auch die Verpflegung nicht zu kurz.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal allen Organisatoren, Sprechern und Teilnehmern für diesen gelungenen Tag danken! Wir freuen uns schon auf ein nächstes Zusammenkommen.

Bild: ASB Region Stuttgart

Zurück zur Startseite