Meinungsaustausch Rettungsdienst mit Innenminister Reinhold Gall im Ratskeller Ludwigsburg

Das Grußwort wurde durch den Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Dr. Frank Knödler überbracht. Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag von Baden -Württemberg, Claus Schmiedel führte in seiner Eröffnungsrede in das Thema ein und begrüßte die zahlreichen Teilnehmer des ASB und der Feuerwehren des Landkreises Ludwigsburg.

Mit Herrn Gall und Herrn Schmiedel diskutierten auf Seiten des ASB Hans-Ulrich Oppenländer, Vorsitzender ASB Region Ludwigsburg, Daniel Groß, stv. Landgeschäftsführer des ASB Baden-Württemberg, Maximilian Kaptur, Rettungsdienstleiter der ASB Region Ludwigsburg, Wolfgang Härle, stv. Rettungsdienstleiter der ASB Region Ludwigsburg sowie Thorsten Stein, Leiter der Lehrrettungswache der ASB Region Ludwigsburg. Dabei wurde insbesondere auf die öffentliche Wahrnehmung des Rettungsdienstes, die sich ausschließlich auf die Planungsgröße Hilfsfrist konzentriert sowie die vom Innenministerium auf den Weg gebrachten Novellierungen im Ret-tungsdienstgesetz Bezug genommen. Hierbei lobt der ASB ausdrücklich die angestrebte Stärkung der Rechtsaufsichten in den örtlichen Bereichsausschüssen

Herr Innenminister Gall sicherte den Rettungsdiensten auch weiterhin die Unterstützung des Landes beim Neubau bzw. Erneuerung von Rettungswachen zu. Herr Minister Gall zieht auch eine Erhöhung der Fördersumme in Erwägung, um hier den anstehenden Förderstau beheben zu können.

Im weiteren Verlauf der Diskussion ging die Diskussionsrunde auch auf Problemstellungen bei den Feuerwehren ein, die die zahlreich anwesenden Führungs- und Leitungskräfte der Feuer-wehren im Landkreis Ludwigsburg mit dem Innenminister diskutierten.

Rettungswache Ditzingen

Foto: ASB BW

Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts):

- Reinhold Gall, Innenminister Baden-Württemberg

- Hans-Ulrich Oppenländer, Vorsitzender des ASB Region Ludwigsburg

- Claus Schmiedel, Fraktionsvorsitzender der SPD im Landtag von Baden - Württemberg

- Dr. Frank Knödler, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg

- Daniel Groß, stv. Landesgeschäftsführer ASB Baden-Württemberg e.V.

 

Zurück zur Startseite